<<<<<<< .mine ZDF-Kandidatenscanner Niedersachsen

ZDF-Kandidatenscanner Niedersachsen

ZDF

Bitte ziehen Sie den Scanner nach unten/oben - oder wählen Sie einen Gegenstand auf dem Gepäckwagen.

Einleitung

An den Steuerhebeln der Macht wollen sie alle gerne sitzen: die Spitzenkandidaten der Parteien in Niedersachsen. Aber bevor sie dort Platz nehmen dürfen, müssen sie erst beim Wähler landen.

Deswegen lassen sich Kandidaten im ZDF-Scanner durchleuchten: Wie denken und arbeiten sie? Welche Themen liegen ihnen am Herzen? Wo liegen ihre politischen Wurzeln? Zusätzlich geben Korrespondenten aus dem ZDF-Landesstudio ihre Einschätzung ab: Wer kann Überflieger werden – und wer in der Wählergunst abstürzen?

Übrigens: Der Scanner ist weder gefährlich noch entblößend - er erfordert keine Strahlungsquelle und zeigt keine anatomischen Details.

Hilfe

Startseite

Auf der Startseite wählen Sie einen Politiker aus.

Personen-Silhouette

An der Kandidaten-Silhouette, die rechts in der Animation im Scanner steht, werden verschiedene Punkte angezeigt. Mit dem Schieberegler direkt links neben dem Scanner kann der Scan-Balken über diese Punkte (Hotspots) bewegt werden.
Liegt der Scan-Balken über einem Punkt, wird ein Vorschaufenster geöffnet. Zusätzlich wird das dazugehörige Thema angezeigt.
Um die Inhalte aufzurufen, klicken Sie bitte auf den Play-Button rechts neben der Kandidaten-Silhouette.

Gepäckwagen

Auf dem Gepäckwagen finden Sie verschiedene weitere Themen, die durch Bilder symbolisiert werden.
Bewegen Sie den Mauszeiger über die Objekte auf dem Gepäckwagen. Sobald der Mauszeiger über einen Hotspot bewegt wird, verändert sich die Anzeige – Sie sehen eine stilisierte Hand. Zusätzlich wird im Kasten oben links das dazugehörige Thema angezeigt.
Um die Inhalte aufzurufen, klicken Sie bitte auf das Objekt.

Kandidaten-Auswahl

Rechts unterhalb der Kandidaten-Silhouette können Sie eine weitere Person auswählen und in den Scanner schicken. Das geht auch von der Startseite aus.

Abspann

Alle Videos:
Jürgen Bollmann, ZDF-Landesstudio Hannover
Idee und Konzept:
Hubert Krech, Bernd Schmitt
Redaktion:
Bernd Schmitt, Hubert Krech
Grafische Betreuung:
Terry Fox, Thomas Dewald
Technische Betreuung:
Rolf Zimmermann, Michael Gaub
Produktion:
Marion Marth
Realisierung:
ZDF Digital Medienproduktion GmbH